(ETYMOLOGIE) Warum wird im Englischen, neben You (Sie) kein Thou (Du) mehr verwendet?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

(ETYMOLOGIE) Warum wird im Englischen, neben You (Sie) kein Thou (Du) mehr verwendet?

Beitrag von hylozoik am Fr 25 Okt 2013 - 0:21

Weiß wer, wann und warum die Briten (?) das "Du" abgeschafft haben? scratch study

Funde dazu:
Woher kommt der Irrglaube, das englische "You" entspräche dem deutschen "Du"??
http://www.cosmiq.de/qa/show/3347696/Woher-kommt-der-Irrglaube-das-englische-You-entspraeche-dem-deutschen-Du/

Was bedeutet "YOU" – "Du" oder "Sie"?
http://suite101.de/article/was-bedeutet-you-a99073#ixzz1tfGzacDZ
Oft sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen oder wie es die Allgemeinheit glaubt zu wissen. Hier wird mit einem alten Irrtum aufgeräumt.

Duzen sich die Engländer?
Um eines gleich vorweg zu nehmen: Die Engländer sind nicht so unfreundlich, dass sie zu jedem Unbekannten „Du“ sagen würden. Auch das Duzen der Queen oder hoher Würdenträger wäre etwas seltsam und vor allem in früheren Zeiten durch das einfache Volk unvorstellbar. Nein, vielmehr siezen die Engländer ihre Kinder, ihre Ehepartner und Jedermann! Das „you“ ist nicht das deutsche „du“, auch wenn es sich ähnlich anhört. „You“ ist „ihr/Sie“, also zweite Person Mehrzahl. Keine Rede also von den unkomplizierten und unvoreingenommenen Engländern oder Amerikanern. Ganz im Gegenteil: Sie sind besonders förmlich.
Das Wörtchen „Du“ bei Shakespeare

Der großartige Poet William Shakespeare und sein wohl berühmtestes Werk „Romeo und Julia“ dürften für jeden ein Begriff sein. Es mutet seltsam an, dass die größten Liebenden der literarischen Weltgeschichte, nicht intim genug miteinander waren, um sich zu duzen. Aber sie taten es dennoch! Denn in der Zeit des großen Poeten war noch das intime „Du“ vorhanden. Es wurde mit den Wörtern „thou“ (du), in weiterer Folge mit „thy“ oder „thine“ (dein) ausgedrückt.
[F r e i s t i l » Thou Art The Man] http://107228.homepagemodules.de/t164f9-Thou-Art-The-Man.html

Soweit ich weiß, hat Englisch die Formen der 2. Person Singular, also die "Du"-Formen, abgelegt.
Diese Formen werden nur noch in biblischer oder archaisierender Sprache benutzt.
Die allermeisten Sprecher des Englischen, in GB oder in den USA, sind nachweislich außerstande,
diese alten Formen korrekt anzuwenden.

Das gilt auch für die abgelegte Personalendung -(e)th für die 3. Person Singular (Thus speaketh the Lord).

Die alten "du"-Formen sind

thou (Subjekt) = du
thee (Objekt) = dich, dir
thy, thine (Possessiv) = dein, deine

sowie die Personalendung -st für die 2. Person. Beispiele:

Thou goest to church
Thou canst see the tower.
What speakest thou?
Das "Duzen" im Internet (YOU ≠ DU)
http://partikelchen.blogspot.co.at/2013/08/das-duzen-im-internet-you-du.html

... etc ...

Nun ist es aber ein Irrglaube, dass das deutschsprachige „DU“ dem englischen „YOU“ entspricht,
auch wenn man dieses Argument ständig zu hören oder zu lesen bekommt.
Ebenso ist ein Irrglaube, dass das „YOU“ nicht so „steif und förmlich“ ist, wie das deutschsprachige „SIE“.

Genau genommen, ist es gerade umgekehrt. Das „YOU“ in seiner ursprünglichen Form bedeutet nämlich das ganz förmliche „IHR/EUCH“ bei einer persönlichen Anrede (Beispiel: „Hat das Essen EUCH gemundet“). Du kennst diese Redensart wahrscheinlich aus Historienfilme oder eben bei der direkten Ansprache eines Adeligen „Haben Eure Majestät wohl geruht“ etc. etc.
Im Englischen gab es auch ein „DU“, nämlich das „THOU“, was aber schon lange keine Verwendung mehr findet und dem „einheitlichen“ YOU gewichen ist. Nun bedeutet aber eben das „YOU“ NICHT grundsätzlich „DU“, sondern es ist eine universelle Anrede, die abhängig vom Kontext, eben burschikos, Respektvoll, distanziert oder eben auch vertraut sein kann.

Ich finde es sehr angenehm, dass es in der deutschen Sprache eine entsprechende Differenzierung (DU/SIE) gibt, denn auch wenn ich ein Freund „lockerer Kommunikation“ bin, sollten alle Gesprächsteilnehmer die Möglichkeit haben, sich eine gewisse „Distanz“ zu bewahren.
tags keywords suchen finden :::> irrlehre verbreitet wird, irrglaube, lehrer, gerücht
avatar
hylozoik

Anzahl der Beiträge : 33
Zustimmungen : 59
Anmeldedatum : 16.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Irrmeinung You means Thou? Wann & Warum wurde das DUzen im Englischen abgeschafft?

Beitrag von ^L^ am So 27 Okt 2013 - 0:55

Weiß wer, wann und warum die Briten (?) das "Du" abgeschafft haben?
http://forum.dict.cc/?pagenum=14614&hilite=731157&kw=#entry731157
Chat:  von uffie (DE)
You bedeutet Du UND Sie, je nach Zusammenhang. In vielen Fällen wird das "Du" automatisch benutzt,
wenn kein tieferes Verständnis der englischen Sprache vorliegt.

PS Im Dialekt meiner Gegend wird oft auch noch das "Ihr" benutzt. Habt Ihr das gesehen?
Das liegt zwischen Du und Sie und wird meistens eingesetzt, wenn man das förmliche "Sie" nicht verwenden will,
aber noch nicht zum vertraulicheren "Du" übergegangen ist.
_______________________________________________________________________________________
Have a look here - http://www.oxforddictionaries.com/definition/english/thou?q=thou von Lllama (GB/AT)

In modern English, the personal pronoun you (together with the possessives your and yours) covers a number of uses: it is both singular and plural, both objective and subjective, and both formal and familiar. This has not always been the case. In Old English and Middle English some of these different functions of you were supplied by different words. Thus, thou was at one time the singular subjective case (thou art a beast), while thee was the singular objective case (he cares not for thee). In addition, the form thy (modern equivalent your) was the singular possessive determiner and thine (modern equivalent yours) the singular possessive pronoun, both corresponding to thee. The forms you and ye, on the other hand, were at one time reserved for plural uses. By the 19th century these forms were universal in standard English for both singular and plural, polite and familiar. In present-day use thou, thee, thy, and thine survive in some traditional dialects but otherwise are found only in archaic contexts.
For more information on when  http://en.wikipedia.org/wiki/Thou
_______________________________________________________________________________________
Very thanks Lllama, Catesse & all others ... Smile von hylozoik (AT)

I'm beginning to see the Light ...  http://www.dict.cc/?s=thou    Wink  http://de.wiktionary.org/wiki/thou
Thou Pesky "Thou" (c) 1997-2013 J. M. Pressley and the Shakespeare Resource Center
http://www.bardweb.net/content/thou.html

... etc ...

With the beginning of Early Modern English in the fifteenth century, however,
the distinction was already becoming lost as you began to supplant thou as the only second person pronoun.

By the time Shakespeare was writing, the inconsistency of his usage tells us that the process was already underway. For instance, Shakespeare often uses ye and you interchangeably, and there are instances of close friends or lovers calling each other you as well as thou—sometimes within the same speech.
avatar
^L^
Admin

Anzahl der Beiträge : 42
Zustimmungen : 85
Anmeldedatum : 16.10.13
Ort : in-meiner-welt.at

Benutzerprofil anzeigen http://denkforum.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten